Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Allergologische Lehrvisite

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Praktikum SWS 0.50
Veranstaltungsnummer 30256 Semester WS 2021/22
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 10:15 bis 11:00 14tägl 15.10.2021 bis 29.01.2022    Panzer findet statt DUK, 1. Etage, Allergologische Sprechstunde  
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. med. Steffen Emmert

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Humanmedizin, Staatsexamen (1991) 7. - 9. Semester fakultativ

Zuordnung zu Einrichtungen

UMR/Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie (DUK)

Inhalt

Literatur

(Auswahl:)
1. Taschenatlas der Allergologie; Grevers, Röcken ( Hsg.); Thieme Verlag.
2. Allergologie, Textbuch und Farbatlas; Mygind et al.; Merk (Hsg.); Blackwell Verlag.
3. Angewandte Allergologie; Ring; Urban & Vogel Verlag.

Lerninhalte

Ziel des Kurses ist, ausgehend von immunologischen Grundlagenkenntnissen (die für die Teilnahme vorausgestzt werden), die verschiedenen allergischen und pseudo-allergischen Krankheitsbilder gemeinsam zu erarbeiten (Referate und Diskussionen). Definitionen und Mechanismen allergischer und pseudo-allergischer Reaktionstypen werden beleuchtet. Insbesondere werden einige Krankheitsbilder besprochen wie: Nahrungsmittelallergie, Hymenopterengiftallergie, Arzneimittelreaktionen, Rhinitis, Konjunktivitis, atopische Dermatitis und beruflich relevante Allergien. Die Teilnehmer werden lernen, zwischen allergischer und nicht-allergischer Pathogenese zu unterscheiden.
Leistungsnachweis: ein Seminarreferat und Abschlussklausur (multiple choice).

Course content: The purpose of this course is, starting from basic and pathological immunology (as a prerequisite for this course), to elaborate on the different forms of allergic and pseudo-allergic diseases (seminar presentations and discussions). The definition, type, and mechanisms of allergic and pseudo-allergic reactions will be analyzed. Furthermore a number of diseases will be studied such as food allergy, hymenoptera allergy, drug reactions, rhinitis, conjunctivitis, atopic dermatitis, and occupational allergy. The student will learn to differentiate between allergic and non-allergic pathogenesis.
Assessment method: one seminar presentation and final examination (multiple choice).

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis Winter 2021/22 gefunden:
Dermatologie, Venerologie · · · · [+]