Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Klinik und Poliklinik für ZMK-Krankheiten 3 - (chairside and bedside teaching)

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Vorlesung SWS 1.00
Veranstaltungsnummer 31771 Semester WS 2021/22
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 13:15 bis 14:00 woch 11.10.2021 bis 29.01.2022  Strempelstr. 13/14 - HS I, ZMK, Strempelstr. 13 Raumplan Frerich,
Saka
findet statt SR Keller ZMK  
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. Dr. med. Bernhard Frerich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Zahnmedizin, Staatsexamen (1991) 9. Semester obligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

UMR/ZMK/Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie

Inhalt

Kommentar

bedside: Zwei eigenständig erstellte Krankengeschichten mit Anamnese, Befund, Diagnose und Differentialdiagnose, Therapievorschlag und Epikrise werden für den Scheinerwerb gefordert, die von dem Stationsarzt gegengezeichnet werden müssen.
chairside: Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme (mit Scheinerwerb) ist die Anwesenheit beim chairside teaching

Literatur

Andrä, A. et al.: Kieferchirurgie-Klinik, Barth, Leipzig 1979
Schwenzer, N., Ehrenfeld, M.: Zahn-Mund-Kiefer-Heilkunde, Thieme, Stuttgart-New York 2000
Frenkel, G. et al.: Die ambulante Chirurgie des Zahnarztes, Hanser, München-Wien 1989
Klammt, J.: Praxis der Zahnentfernung, Barth, Leipzig-Berlin-Heidelberg, 1993 und forum med-dent Aventis 1999
Schwenzer, N., Ehrenfeld, M.: Zahn-Mund-Kiefer-Heilkunde, Bd. 3, Zahnärztliche Chirurgie, Thieme, Stuttgart-New York 2000

Lerninhalte

Das bedside teaching wird als einwöchiges Praktikum im 9. oder 10. Semester auf der Station der MKG-Klinik durchgeführt. Dabei ist die tägliche Teilnahme am Stationsbetrieb erforderlich. Der Student nimmt an Visiten und Nachbehandlungen stationärer Patienten teil und führt unter Anleitung des Stationsarztes auch selbst Behandlungen durch. Er begleitet und unterstützt den Stationsarzt bei seinen täglichen Aufgaben. Wesentliche Bestandteile des Stationspraktikums sind das Erheben von Anamnesen und die Untersuchung der neu aufgenommenen Patienten. Der Student soll im 10. Semester zwei Krankengeschichten vorlegen. Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme ist die Anwesenheit beim bedside teaching und das Erstellen von zwei Krankengeschichten.
Das chairside teaching im 9. Semester beinhaltet die Teilnahme an oralchirurgischen Behandlungen in der Poliklinik. Am Behandlungsstuhl sollen die Studierenden den Weg des Patienten von der Aufnahme, Diagnostik und Therapie bis zur ambulanten Nachbehandlung nachvollziehen und begleiten. Auch Zahnextraktionen mit entsprechenden postoperativen Behandlungen können im Rahmen dieses Kurses selbst unter Anleitung ausgeführt werden als Fortführung des Extraktionskurses im 8. Semester. Die theoretischen Kenntnisse werden in Seminaren vertieft.



Zugehörige weitere Veranstaltung
Nr. Veranstaltungsart Beschreibung SWS
31771 Übung Klinik und Poliklinik für ZMK-Krankheiten 3 - (chairside and bedside teaching) 3.00

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis Winter 2021/22 gefunden: