Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Das Wandern ist des Menschen Lust. Die unendliche Geschichte der globalen Migration und Integration

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Hauptseminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 58025 Semester WS 2021/22
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
offene Belegung (kein Anmeldeverfahren)    Link

Module

3300060 Internationale Ordnungen und Konflikte
3380100 Weiterführende Fragen der Politikwissenschaft für Lehramt an Regionalen Schulen

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 11:00 bis 13:00 woch 14.10.2021 bis 28.01.2022  Ulmenstr. 69 - SR 134, Ulmenstr. 69, Haus 1 Raumplan Lutz-Auras findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. rer. pol. Ludmila Lutz-Auras

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Politikwissenschaft, Bachelor (Erstfach, 2015) 5. - 8. Semester wahlobligatorisch
Politikwissenschaft, Bachelor (Erstfach, 2018) 5. - 8. Semester wahlobligatorisch
Sozialkunde, LA an Regionalen Schulen (2012) 9. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (WSF)

Inhalt

Kommentar

Seit 2015 steht der Umgang mit Flucht- und Migrationsbewegungen sowie die Gestaltung der damit verzahnten Integration der Ankömmlinge ganz oben auf der Agenda der Europäischen Union, ihrer Mitgliedstaaten und zahlreichen anderen Regionen der Welt. Die deutschen, europäischen und globalen Migrationsverhältnisse, ihre Dimensionen, Muster und Ausprägungen, aber auch die mit den räumlichen Bewegungen verbundenen Chancen und Risiken werden seitdem erneut breit diskutiert.
In dem Seminar soll eine Annäherung an das Thema sowohl auf theoretischer als auch auf empirisch fassbarer Ebene an Migrationsphänomene stattfinden, wobei einzelne historische Entwicklungsphasen, prominente Theoriemodelle, grundlegende Bedingungen, Formen und Folgen sowie aktuelle Diskurse über Bevölkerungswanderungen in unterschiedlichen Ländern genauer unter die Lupe genommen werden. Folgende Fragestellungen stehen dabei im Mittelpunkt: Wie lässt sich das Phänomen der Migration theoretisch erklären? Welche Debatten prägen und strukturieren die Rezeption von Migration auf internationaler Ebene? Auf welche gesellschaftlichen, politischen sowie wirtschaftlichen Prozesse trifft die externe Migrationspolitik der EU in afrikanischen und asiatischen Staaten?

Literatur

• Bizeul, Yves; Rudolf, Dennis Bastian / Hrsg.: Politische Debatten um Migration und Integration: Konzepte und Fallbeispiele. Wiesbaden: Springer VS 2019.
• Brinkmann, Heinz Ulrich; Panreck, Isabelle-Christine / Hrsg.: Rechtspopulismus in Einwanderungsge-sellschaften : Die politische Auseinandersetzung um Migration und Integration. Wiesbaden: Springer 2019.
• Castles, Stephen; Miller, Mark J.: The age of migration: international population movements in the modern. Basingstoke 2015.
• Oltmer, Jochen: Globale Migration : Geschichte und Gegenwart. München: Verlag C.H.Beck 2016.
• Pickel, Gert; Decker, Oliver; Kailitz, Steffen / Hrsg.: Handbuch Integration. Wiesbaden: Springer VS 2019.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis Winter 2021/22 gefunden:
Lehramt Fach Sozialkunde · · · · [+]