Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2022/23    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens für Doktoranden in der Medizin

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 1.00
Veranstaltungsnummer 30940 Semester WS 2021/22
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
iCalendar Export für Outlook Mo. 17:00 bis 18:00 woch 11.10.2021 bis 18.10.2021  Gehlsheimer Str. 20 - HS, Zentrum f. Nervenheilkunde, Gehlsheimer Str. 20 Raumplan Kölch,
Maaß,
Prinz,
Reis,
Völlm,
Walde,
Wettermann
fällt aus Anmeldung: Stud.IP alternativ Anmeldung im Forschungssekretariat der KFP, Annegret Bastian, Telefon: 0381 494 4806, annegret.bastian@med.uni-rostock.de  
iCalendar Export für Outlook Mo. 17:30 bis 18:30 Einzel am 25.10.2021 Gehlsheimer Str. 20 - HS, Zentrum f. Nervenheilkunde, Gehlsheimer Str. 20 Raumplan   fällt aus    
iCalendar Export für Outlook Mo. 17:00 bis 18:00 Einzel am 01.11.2021 Onlineveranstaltung - Onlineveranstaltung Raumplan   fällt aus    
iCalendar Export für Outlook Mo. 17:00 bis 18:00 woch 08.11.2021 bis 13.12.2021  Gehlsheimer Str. 20 - HS, Zentrum f. Nervenheilkunde, Gehlsheimer Str. 20 Raumplan Kölch,
Maaß,
Prinz,
Reis,
Völlm,
Walde,
Wettermann
fällt aus    
iCalendar Export für Outlook Mo. 17:00 bis 18:00 Einzel am 03.01.2022 Onlineveranstaltung - Onlineveranstaltung Raumplan   fällt aus    
iCalendar Export für Outlook Mo. 17:00 bis 18:00 woch 10.01.2022 bis 24.01.2022  Gehlsheimer Str. 20 - HS, Zentrum f. Nervenheilkunde, Gehlsheimer Str. 20 Raumplan Kölch,
Maaß,
Prinz,
Reis,
Völlm,
Walde,
Wettermann
fällt aus    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. med. Birgit Völlm

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Humanmedizin, Staatsexamen (1991) 7. - 9. Semester fakultativ

Zuordnung zu Einrichtungen

UMR/Klinik für Forensische Psychiatrie

Inhalt

Kommentar

Liebe Studierende,

es handelt sich hier um ein Seminar, in welchem die Interaktion zwischen den Lehrenden und Studierenden als auch unter den Studierenden im Vordergrund stehen soll.

Für Studierende, die ihre persönliche Teilnahme aus verschiedentlichen Gründen nicht einrichten können, bieten wir die Veranstaltungen als Hybrid-Veranstaltung an.

Wir würden uns freuen, wenn die Online-Lehre hier eine Ausnahme bleibt, bis auf die angegebenen Ausnahmen durch Herrn Jack Tomlin.

Dozent: Jack Tomlin, Ph.D,  LL.B, LL.M, PhD, AFHEA (UK)

Literatur

  Schäfer, T (2010): Statistik I. Deskriptive und Explorative Datenanalyse. Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag. ISBN 978-3-531-92446-5

  • Schäfer, T (2011): Statistik II. Inferenzstatistik. Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag. ISBN 978-3-531-92089-4

•  Field, A (2013): Discovering Statistics Using IBM SPSS. Los Angeles, London, New Delhi, Singapore, Washington DC: Sage Publications Ltd. ISBN 978-9351500827

Lerninhalte

Vermittlung grundlegender Kenntnisse und Fertigkeiten wissenchaftlichen Arbeitens für Doktoranden, z.B.

- Einführung in Forschungsmethoden

- Erstellen eines Forschungsprotokolls

- Systematische Recherche in Fachdatenbanken

- Bewertung und Auswertung der gefundenen Literatur

- Studiendesigns in qualitativer und quantitativer Forschung

- Ethische und datenschutzrechtliche Aspekte

- Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen

 

Zusätzlich wird eine Einführung in die statistischen Grundlagen gegeben, z.B.

- deskriptive Statistik

- parametrische Verfahren (T-Test, ANOVA, Regression u.a.)

- non-parametrische Verfahren

- notwendige Voraussetzungen zur Anwendung der einzelnen Verfahren

 

Der Kurs ist für Studierende ohne oder mit minimalen Grundkenntnissen des wissenschaftlichen Arbeitens konzpiert. Am Ende des Kurses sollen die Studierenden das grundlegende Wissen für die Erstellung einer eigenen wissenschaftlichen Arbeit erlangt haben. Sie sollen in der Lage sein, Literatur auszuwählen und zu bewerten, um darauf aufbauend ihre Forschungshypothesen zu formulieren, ein für ihre Forschungsarbeit passendes Design zu wählen und eine angemessenes Verfahren zur Auswertung ihrer Daten anzuwenden. Während der Kurs im Wintersemester, in interaktiver Form und anhand von Beispielen aus dem psychiatrischen Bereich, theoretische Kenntnisse vermittlen, wird das Folgeseminar im Sommersemester Studierenden die Möglichkeit geben ihre eigenen Arbeiten vorzustellen. Beide Semester können aber auch unabhängig voneinander besucht werden.  

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2021/22 , Aktuelles Semester: Winter 2022/23