Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Römische Porträts

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Proseminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 73634 Semester WS 2021/22
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Module

5501030 Kunst, Kultur und Topographie Roms und seiner Provinzen 1

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 17:15 bis 18:45 woch 14.10.2021 bis 28.01.2022  Schwaansche Str. 2-5 - SR 201, Schwaansche Str. 3 Raumplan Russenberger findet statt    
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 17:15 bis 18:45 woch 21.10.2021 bis 28.01.2022  Jakobi-Passage, Kröpeliner Str. 57 - Seminarraum 7, Jakobi-Passage, Kröpeliner Str. 57 Raumplan Russenberger findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. phil. Christian Russenberger verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Klassische Archäologie, Bachelor (Erstfach, 2015) 3. Semester wahlobligatorisch
Klassische Archäologie, Bachelor (Erstfach, 2018) 3. Semester wahlobligatorisch
Klassische Archäologie, Bachelor (Erstfach, 2020) 3. Semester wahlobligatorisch
Klassische Archäologie, Bachelor (Zweitfach, 2015) 3. Semester wahlobligatorisch
Klassische Archäologie, Bachelor (Zweitfach, 2018) 3. Semester wahlobligatorisch
Klassische Archäologie, Bachelor (Zweitfach, 2020) 3. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Heinrich-Schliemann-Institut für Altertumswissenschaften (HSI)

Inhalt

Literatur

 J. Fejfer, Roman Portraits, in: B. E. Borg (Hrsg.), A companion to Roman art (Hoboken 2015) 233–251; E. A. Friedland – M. G. Sobocinski (Hrsg.), The Oxford handbook of Roman sculpture (Oxford 2015); G. Lahusen, Römische Bildnisse. Auftraggeber – Funktionen – Standorte (Mainz 2010); J. Fejfer, Roman Portraits in Context (Berlin 2008); P. Schollmeyer, Römische Plastik. Eine Einführung (Darmstadt 2005); D. E. E. Kleiner, Roman Sculpture (New Haven 1992).

 

Lerninhalte

Porträts stellen eine der zentralen künstlerischen Ausdrucksformen der römischen Kultur dar. In der Klassischen Archäologie gelten sie auch deshalb als Leitgattung, weil ihre dichte und chronologisch gut bestimmbare Abfolge einen annähernd lückenlosen Überblick bietet über die Entwicklung der römischen Kunst. Vor allem aber sind die römischen Porträts auch als Quellengattung für die Sozial- und Kulturgeschichte Roms von großer Bedeutung. In der Veranstaltung befassen wir uns mit den wesentlichen kunsthistorischen und archäologischen Methoden, die bei der Analyse rundplastischer römischer Porträts eingesetzt werden können. Dabei bewegen wir uns hin und her zwischen der detaillierten Analyse der formalen Eigenschaften einzelner Bildnisse und der kulturhistorischen Verortung dieser Bildnisse in ihren jeweiligen Aufstellungs- und Benutzungskontexten. Als wichtiges Arbeits- und Lehrmittel verwenden wir die Abgüsse römischer Porträts in der Sammlung des HSI.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis Winter 2021/22 gefunden:
Klassische Archäologie · · · · [+]