Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Vom „Zappelphilipp“ zum „Systemsprenger“? Nachdenken über den Umgang mit Unterrichtsstörung.

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 76955 Semester WS 2021/22
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Module

5180040 Schulpädagogische und professionalisierungsbezogene Vertiefung für Lehramt an Gymnasien
5180100 Schulpädagogische und professionalisierungsbezogene Vertiefung für Lehramt an Grundschulen, Regionalen Schulen und für Sonderpädagogik
5180960 Theorien und Konzepte der Schulpädagogik, der allgemeinen Didaktik und der schul- und unterrichtsbezogenen Bildungsforschung für Lehramt an Grundschulen, Regionalen Schulen und für Sonderpädagogik
5181470 Theorien und Konzepte der Schulpädagogik, der allgemeinen Didaktik und der schul- und unterrichtsbezogenen Bildungsforschung für das Lehramt an Gymnasien

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 11:15 bis 12:45 woch 14.10.2021 bis 28.01.2022  Ulmenstr. 69 - SR 324, Ulmenstr. 69, Haus 1 Raumplan Kuhnert findet statt     25
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 11:15 bis 12:45 woch 14.10.2021 bis 28.01.2022  Ulmenstr. 69 - SR 219, Ulmenstr. 69, Haus 1 Raumplan Kuhnert findet statt     25
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. rer. hum. Peter Kuhnert

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Bildungswissenschaften, LA an Grundschulen (2012) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch
Bildungswissenschaften, LA an Grundschulen (2019) 4. - 9. Semester wahlobligatorisch
Bildungswissenschaften, LA an Gymnasien (2012) 5. - 10. Semester wahlobligatorisch
Bildungswissenschaften, LA an Gymnasien (2019) 4. - 10. Semester wahlobligatorisch
Bildungswissenschaften, LA an Regionalen Schulen (2012) 5. - 10. Semester wahlobligatorisch
Bildungswissenschaften, LA an Regionalen Schulen (2019) 4. - 10. Semester wahlobligatorisch
Bildungswissenschaften, LA für Sonderpädagogik (2012) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch
Bildungswissenschaften, LA für Sonderpädagogik (2019) 4. - 9. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Institut für Schulpädagogik und Bildungsforschung (ISB)

Inhalt

Kommentar

Ausgehend vom Film „SYSTEMSPRENGER“, soll im Seminar die Frage aufgeworfen werden, ob es die „aussichtslosen Fälle“ gibt: Kinder und Jugendliche, die das Bildungs- und Erziehungssystem sprengen, die sich allen Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe verschließen, die für Lehrerinnen und Lehrer, für Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter, für Eltern, für Schulpsychologinnen und Schulpsychologen unerreichbar werden und sind. Wenn ein störungsfreier Unterricht „eine didaktische Fiktion“ (Gert Lohmann) ist, lohnt sich dann ein präventives oder intervenierendes Verhalten innerhalb von Schule überhaupt? Mit Hilfe von Fallbeispielen sollen Fragen der organisierten Herangehensweise an Probleme und Krisen innerhalb des unterrichtlichen Alltaghandelns diskutiert werden. Dabei geht es um schulpädagogische, psychologische, kommunikationstheoretische und gesamtgesellschaftliche Perspektiven. Der Kurs setzt ein hohes Maß an Diskussionswilligkeit und Kooperationsbereitschaft sowie einen hohen Vorbereitungsaufwand der Teilnehmerinnen und Teilnehmer voraus.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis Winter 2021/22 gefunden: