Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Schulanalysis vom höheren Standpunkt

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Vorlesung SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 11441 Semester WS 2021/22
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
offene Belegung (kein Anmeldeverfahren)    Link

Module

2180270 Schulanalysis vom höheren Standpunkt
2180510 Schulanalysis vom höheren Standpunkt

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 13:00 bis 15:00 woch 12.10.2021 bis 25.01.2022  Ulmenstr. 69 - HS 125, Ulmenstr. 69, Haus 3 Raumplan Sikora findet statt Anmeldung bitte über Stud.IP!  
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. paed. Christine Sikora

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Berufspädagogik: Fach Mathematik, Master Berufspädagogik (Zweitfach, 2017) 3. Semester wahlobligatorisch
Berufspädagogik: Fach Mathematik, Master Berufspädagogik (Zweitfach, 2020) 3. Semester wahlobligatorisch
Mathematik, Beifach Lehramt (2019) 7. - 8. Semester wahlobligatorisch
Mathematik, LA an Gymnasien (2019) 8. - 9. Semester wahlobligatorisch
Mathematik, LA an Regionalen Schulen (2019) 8. - 9. Semester wahlobligatorisch
Mathematik, LA für Sonderpädagogik (2019) 7. - 9. Semester wahlobligatorisch
Mathematik, LA Gymnasien (2012) 7. - 9. Semester wahlobligatorisch
Mathematik, LA Regionale Schulen (2012) 7. - 9. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftspädagogik, Master (2017) 3. Semester wahlobligatorisch
Wirtschafts­pädagogik, Master (2021) 3. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

MNF/Institut für Mathematik (IfMA)

Inhalt

Kommentar

Anmeldung über Stud.IP!

Lerninhalte

Die Studierenden
- kennen die Entwicklung des Funktionsbegriffs von den Anfängen bis zu seiner mengentheoretischen Fassung,
- kennen inhaltliche und formale Bedeutungen sowie Probleme der Definition folgender Begriffe: funktionale Zusammenhänge und Abhängigkeiten, Argument und Stelle, Umkehrfunktion, Proportionalität von Größen, lineare Funktion, Potenzfunktion, unendliche Reihe, Grenzwert,
- können wesentliche Eigenschaften elementarer Funktionen durch Funktionalgleichungen beschreiben,
- kennen Möglichkeiten zur Entwicklung des grafischen Könnens und funktionalen Denkens und können entsprechende Aufgaben sicher lösen,
- kennen Haupttypen von Anwendungssituationen, die durch elementare Funktionen modelliert werden können, und können typische Modellierungsaufgaben sicher lösen,
- kennen verschiedene Zugänge zum Ableitungs- und Integralbegriff sowie inhaltliche Bedeutungen der beiden Begriffe,
- haben exemplarische Kenntnisse zur wissenschaftstheoretischen Bedeutung und historischen Entwicklung der Chaostheorie,
- erleben chaotisches Verhalten beim iterativen Lösen von Verhulst-Gleichungen,
- lernen am Beispiel der Cantor-Drittelmenge, der Kochkurve und des Sierpinski-Dreiecks Elemente der fraktalen Geometrie, insbesondere Arten der Selbstähnlichkeit und der Selbstähnlichkeitsdimensionen kennen,
- untersuchen Kurven und ihre Darstellung durch Parametergleichungen oder Polarkoordinaten.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis Winter 2021/22 gefunden:
Gymnasien · · · · [+]
Regionale Schulen · · · · [+]