Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
LSF wird am 11. August (Do) ab 13:00 Uhr für ca. eine Stunde aufgrund von Wartungsmaßnahmen nicht zur Verfügung stehen.
Startseite    Anmelden     
Winter 2022/23    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Stadtentwicklung im Mittelalter - das Beispiel Rom (mit Exkursion und Begrenzung max. 25 Teilnehmer)

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Hauptseminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 72869 Semester SS 2022
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
keine Belegung (gesperrt)   

Module

5700330 Mittelalterliche Geschichte 3
5700410 Mittelalterliche Geschichte 2
5780110 Geschichte des Mittelalters Vertiefung kompakt
5780120 Geschichte des Mittelalters Vertiefung Intensiv
5780170 Thematisch definiertes Modul nach Wahl für Lehramt an Gymnasien
5780180 Thematisch definiertes Modul nach Wahl für Lehramt an Regionalen Schulen
5780250 Geschichte des Mittelalters 2 für Lehramt
5780350 Geschichte des Mittelalters Vertiefung Intensiv
5780360 Geschichte des Mittelalters Vertiefung kompakt
5780440 Thematisch definiertes Modul nach Wahl für Lehramt an Gymnasien
5780460 Thematisch definiertes Modul nach Wahl für Lehramt an Regionalen Schulen

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 13:15 bis 14:45 woch 04.04.2022 bis 15.07.2022  Alte Post Neuer Markt 3 - SR401/402, Alte Post Neuer Markt 3 Raumplan von der Höh findet statt     25
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. Marc von der Höh

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Geschichte, Bachelor (Erstfach, 2018) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Erstfach, 2020) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Zweitfach, 2018) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Zweitfach 2020) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Beifach Lehramt (2017) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Beifach Lehramt (2019) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA an Gymnasien (2012) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA an Gymnasien (2019) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA an Regionalen Schulen (2012) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA an Regionalen Schulen (2019) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA für Sonderpädagogik (2019) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA für Sonderpädagogik (allgemeinbildendes Fach, 2012) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Historisches Institut (HI)

Inhalt

Kommentar

Hauptstadt des antiken Imperiums, Sitz des Papsttums sowie immer wieder auch ideeller Referenzpunkt – man könnte noch weitere Aspekte benennen, die Rom zu der wohl untypischsten Stadt des europäischen Mittelalters machen. Trotzdem oder vielleicht gerade deshalb ist es überaus lohnenswert, die Tiber-Metropole in den Mittelpunkt eines stadtgeschichtlichen Seminars zu stellen. Bei allen Besonderheiten lässt sich am Beispiel Roms besonders deutlich der Übergang zwischen der antiken Stadt und der Stadt des Mittelalters beobachten. Dabei treten Phänomene zutage, die in vergleichbarer Form auch in anderen Städten des ehemaligen römischen Reichs beobachtet werden können. Hinzu kommt, dass die den Übergang bestimmenden Transformationen und Brüche in Rom in besonderer Weise vor Ort anschaulich gemacht werden können, da in beeindruckender Weise Spuren der antiken und der mittelalterlichen Stadtgeschichte bis heute erlebbar sind.
Das Hauptseminar gliedert sich dabei in zwei Teile: Vor Ort in Rostock werden zunächst auf der Basis ausgewählter Quellen und Forschungsliteratur zentrale Themenbereiche der Stadtgeschichte im Übergang zwischen Spätantike und Mittelalter erarbeitet. Daran schließt sich – vorbehaltlich der pandemischen Situation – im Mai oder Juni eine einwöchige Exkursion nach Rom an. Dort werden an besonders geeigneten Stationen inhaltliche und methodische Fragen der früh- und hochmittelalterlichen Stadtgeschichte diskutiert.
Entsprechend kann das Hautpseminar nur von Studierenden besucht werden, die auch an der geplanten Exkursion teilnehmen wollen und können. Die Exkursion selbst wird teilfinanziert, ein Unkostenbeitrag von maximal 300 Euro ist von den Teilnehmern zu übernehmen.  

Einschreibezeitraum für Studierende ab dem 2. Semester:
14.02.2022, 12:00 Uhr bis 18.03.2022, 16:00 Uhr
Loszeitpunkt:
18.03.2022, 16:10 Uhr

Literatur

Erste Literaturhinweise:
Chris Wickham: Medieval Rome. Stability and crisis of a city, 900-1150. (Oxford studies in medieval European history) 2015
Hendrik W.Dey: The making of medieval Rome. A new profile of the city, 400-1420. Cambridge 2021 [online über die UB Rostock]

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2022 , Aktuelles Semester: Winter 2022/23