Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2022/23    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Politische Bildung und historisches Lernen? Die Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen 1992 als Gegenstand der Vermittlung

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Hauptseminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 72875 Semester SS 2022
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Module

5700390 Geschichte vermitteln
5780080 Geschichtsdidaktik 2
5780210 Prüfungsmodul Fachdidaktik Geschichte
5780390 Vertiefung Geschichtsdidaktik: Theorie und Praxis historischen Lehrens und Lernens
5780420 Vertiefung Geschichtsdidaktik: Reflexion historischen Lernens

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 15:15 bis 16:45 woch 05.04.2022 bis 15.07.2022  Alte Post Neuer Markt 3 - SR401/402, Alte Post Neuer Markt 3 Raumplan Plessow findet statt     25
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. phil. Oliver Dominik Plessow

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Geschichte, Bachelor (Erstfach, 2018) 4. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Erstfach, 2020) 4. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Zweitfach, 2018) 4. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Zweitfach 2020) 4. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Beifach Lehramt (2017) 4. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Beifach Lehramt (2019) 4. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA an Gymnasien (2012) 4. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA an Gymnasien (2019) 4. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA an Regionalen Schulen (2012) 4. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA an Regionalen Schulen (2019) 4. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA für Sonderpädagogik (2019) 4. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA für Sonderpädagogik (allgemeinbildendes Fach, 2012) 4. - 9. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Historisches Institut (HI)

Inhalt

Kommentar

2022 jähren sich die ausländerfeindlichen Ausschreitungen in Rostock Lichtenhagen im August 2022 zum dreißigsten Mal. Im Zuge dessen sollen die Ereignisse und ihre erinnerungskulturelle Aufarbeitung wie ihre Eignung als Gegenstand schulischen und nicht-schulischen historisch-politischen Lernens wieder in den Mittelpunkt rücken. An der Schnittstelle von Geschichtsdidaktik, Zeitgeschichte und politischer Bildung wird danach gefragt, was auf welche Weise und im Rahmen welcher Vermittlungszusammenhänge aus den Ereignissen gelernt werden kann. Die Herausforderungen, die sich dabei stellen, können dabei als beispielhaft für viele Themen betrachtet werden, die sich zeithistorischen Ereignissen widmen, die noch heute im kulturellen wie im kommunikativen Gedächtnis präsent sind und bis in die Gegenwart zur politischen Kontroverse reizen. Das Seminar wird in enger Abstimmung und Kooperation mit einem Parallelseminar erfolgen, das von Dr. Gudrun Heinrich von der Arbeitsstelle Politische Bildung angeboten wird.

Einschreibezeitraum für Studierende ab dem 2. Semester:
14.02.2022, 12:00 Uhr bis 18.03.2022, 16:00 Uhr
Loszeitpunkt:
18.03.2022, 16:10 Uhr

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2022 , Aktuelles Semester: Winter 2022/23