Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2022/23    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Methoden der politischen Bildung. Erprobung und Theorie

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 58006 Semester SS 2022
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Module

3380040 Methoden und Unterrichtspraxis Sozialkunde

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 17:00 bis 19:00 woch 04.04.2022 bis 15.07.2022  Ulmenstr. 69 - SR 134, Ulmenstr. 69, Haus 1 Raumplan Moritz findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Benjamin Moritz

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Sozialkunde, LA an Gymnasien (2012) 6. Semester wahlobligatorisch
Sozialkunde, LA an Gymnasien (2019) 6. Semester wahlobligatorisch
Sozialkunde, LA an Regionalen Schulen (2012) 6. Semester wahlobligatorisch
Sozialkunde, LA an Regionalen Schulen (2019) 6. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (WSF)

Inhalt

Kommentar

Gegenstand des Seminars sind ausgewählte Methoden und Verfahren der Politischen Bildung. Der Zugang erfolgt durch exemplarische und auszugsweise Simulation und Reflexion von Methoden im Seminar durch die TeilnehmerInnen. Die Simulationen werden mit Betrachtungen der jeweils zugrunde liegenden politikdidaktischen Theorie verknüpft. Das Seminar soll Einblicke in die unterschiedlichen Möglichkeiten, politische Lernprozesse zu gestalten, geben sowie ein Raum für deren Reflexion sein.
Bitte beachten Sie, dass das Seminar Teil des Moduls: Methoden und Unterrichtspraxis Sozialkunde (allgemeinbildendes Lehramt) bzw. Prinzipien und Methoden der Fachdidaktik (Wirtschaftspädagogik) ist. Die Prüfung im Modul kann erst absolviert werden, wenn alle Bestandteile des jeweiligen Moduls absolviert sind.

Hinweise zur Prüfung
- Allgemeinbildendes Lehramt: Klausur (unbenotet)
- BA Wirtschaftspädagogik: Hausarbeit (benotet)

Die Prüfungstermine werden im Seminar bekannt gegeben. Beachten Sie bitte, dass die Prüfung erst dann absolviert werden kann, wenn alle Bestandteile des Moduls absolviert sind.

Literatur

• Autorengruppe Fachdidaktik (2017): Was ist gute politische Bildung? Leitfaden für den sozialwissenschaftlichen Unterricht. 2. Auflage. Schwalbach/Ts.
• Frech, Siegfried/Kuhn, Hans-Werner/Massing, Peter (Hrsg.) (2014): Methodentraining für den Politikunterricht I. Mikromethoden und Makromethoden. 5. Auflage, Schwalbach/Ts.
• Lange, Dirk/Reinhardt, Volker (Hrsg.) (2017): Basiswissen Politische Bildung. Handbuch für den sozialwissenschaftlichen Unterricht. Band 2: Forschung, Planung und Methoden Politischer Bildung. Baltmannsweiler.
• Reinhardt, Sibylle (2018): Politik Didaktik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II. 7., überarbeitete Neuauflage, Berlin.
• Reinhardt, Sibylle/Richter, Dagmar (Hrsg.) (2018): Politik Methodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II. 5. Auflage, Berlin.
• Reinhardt, Volker (Hrsg.) (2018): Wirksamer Politikunterricht. Reihe: Unterrichtsqualität: Perspektiven von Experten. Baltmannsweiler.
• Sander, Wolfgang (Hrsg.) (2014): Handbuch politische Bildung. 4., völlig überarbeitete Auflage, Schwalbach/Ts.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2022 , Aktuelles Semester: Winter 2022/23