Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Sommer 2022    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Der Adonissarkophag in der Archäologischen Sammlung

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 73644 Semester SS 2022
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Module

5550560 Archäologie der römischen Welt
5550810 Archäologie der römischen Welt

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 11:15 bis 12:45 woch 08.04.2022 bis 15.07.2022  Schwaansche Str. 2-5 - SR 201, Schwaansche Str. 3 Raumplan Wannagat findet statt Die Veranstaltung findet vorerst online statt.  
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. phil. Detlev Wannagat verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Altertumswissenschaften, Master (2017) 2. Semester wahlobligatorisch
Klassische Archäologie, Master (Erstfach, 2018) 2. Semester wahlobligatorisch
Klassische Archäologie, Master (Erstfach, 2020) 2. Semester wahlobligatorisch
Klassische Archäologie, Master (Zweitfach, 2018) 2. Semester wahlobligatorisch
Klassische Archäologie, Master (Zweitfach, 2020) 2. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Heinrich-Schliemann-Institut für Altertumswissenschaften (HSI)

Inhalt

Literatur

P.Zanker – B.Ewald, Mit Mythen leben. Die Bilderwelt der römischen Sarkophage, München 2004; G. Koch, Sarkophage der römischen Kaiserzeit, Darmstadt 1993; D. Grassinger, Achill, Adonis, Aeneas, Aktaion, Alkestis, Amazonen, Die antiken Sarkophagreliefs XII.1, Berlin 1999

Lerninhalte

Römische Sarkophage sind eine zentrale Denkmälergruppe der kaiserzeitlichen Kunst. Ihre Analyse ermöglicht Rückschlüsse auf wirtschaftliche, soziale und mentalitätsgeschichtliche Fragen zur römischen Gesellschaft. Im Rahmen der Übung werden die Aufstellungskontexte in den Blick genommen und nach der Funktion von Mythenbildern im sepulkralen Kontext gefragt. Mit ihrer oft handwerklich hochwertigen Steinmetzarbeit geben die Sarkophage zudem Einblicke in die Organisation und Arbeitsweise antiker Werkstätten. Dreh- und Angelpunkt für diese Fragen wird der Adonissarkophag in unserer Archäologischen Sammlung sein. Die Veranstaltung ist für Studierende der Masterstudiengänge Altertumswissenschaften sowie Klassische Archäologie im Erst- und Zweitfach bestimmt.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis Sommer 2022 gefunden:
Klassische Archäologie · · · · [+]