Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Sommer 2022    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Griechische Lektüre I/II : Dion von Prusa, Reden

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Übung SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 74002 Semester SS 2022
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
offene Belegung (kein Anmeldeverfahren)    Link

Module

5500650 Einstiegslektüre Gräzistik (mit Graecum)
5500670 Lektürevertiefung Gräzistik 1
5500680 Lektürevertiefung Gräzistik 2
5500700 Propädeutik Gräzistik Erstfach (mit Graecum)
5500720 Sprache und Sprachwissenschaft Gräzistik 1
5500750 Textanalyse Gräzistik 2
5500770 Propädeutik Gräzistik Zweitfach (mit Graecum)
5580000 Einführung Griechisch
5580060 Sprache und Sprachwissenschaft Griechisch 2

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 11:15 bis 12:45 woch 08.04.2022 bis 15.07.2022  Universitätsplatz 1-5, Kröpeliner Str. 29 - SR 215, Universitätsplatz 1, Universitätshauptgebäude Raumplan Behrendt findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. phil. Anja Behrendt verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Gräzistik, Bachelor (Erstfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Gräzistik, Bachelor (Zweitfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Griechisch, Beifach Lehramt (2017) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Griechisch, LA an Gymnasien (2012) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Griechisch, LA an Gymnasien (2019) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Heinrich-Schliemann-Institut für Altertumswissenschaften (HSI)

Inhalt

Literatur

In der Übung soll eine Auswahl aus dem Werk des Dion von Prusa einer sorgfältigen Lektüre unterzogen werden. Kleinere Einheiten zur Grammatikwiederholung können dabei eingeschoben werden. Ein Reader wird per StudIP zur Verfügung gestellt.

Lerninhalte

Der griechische Redner und Philosoph Dion von Prusa (auch Dion Chrysostomos genannt, 1. Jhd. n. Chr.) behandelt in seinen zahlreichen Reden eine Vielfalt an Themen der menschlichen Existenz. Daneben ist er – ein Zeitgenosse des Plutarch und der römischen Autoren Plinius des Jüngeren und Tacitus – auch als mögliche Quelle für den Einfluss paganer Philosophie auf die Lehren des frühen Christentums von Interesse für die Forschung.

 

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis Sommer 2022 gefunden:
Gräzistik · · · · [+]
Griechisch · · · · [+]