Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
LSF wird am 11. August (Do) ab 13:00 Uhr für ca. eine Stunde aufgrund von Wartungsmaßnahmen nicht zur Verfügung stehen.
Startseite    Anmelden     
Winter 2022/23    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Grundlagen der Fachdidaktik: Metalltechnik

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 21531 Semester SS 2022
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Module

1500960 Grundlagen der Fachdidaktik Metalltechnik

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 09:00 bis 11:00 woch 04.04.2022 bis 15.07.2022  A.-Einstein-Str. 2 - R 210, Seminargebäude, A.-Einstein-Str. 2 Raumplan Lindemann findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr.-Ing. Thomas Lindemann

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Berufspädagogik: Fach Metalltechnik, Bachelor Berufspädagogik (Erstfach, 2017) 4. Semester obligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik (MSF)

Inhalt

Lerninhalte

Die Studierenden
- erschließen sich die an den berufsbildenden Schulen zu unterrichtenden Berufe der Metalltechnik (Berufsfelderschließung) und deren aktuelle Wandlungsprozesse hinsichtlich Technik und Arbeitsorganisation,
- unterscheiden für die Metalltechnik relevante Wissenschaftsdisziplinen (Maschinenbau), zu beschulende Berufsfelder sowie den Zusammenhang von fachlichen und überfachlichen Kompetenzen,
- erschließen sich exemplarisch fachwissenschaftliches Wissen im Kontext zu Arbeitsprozessen und deren wissenschaftlicher Untersuchung,
- analysieren Chancen und Grenzen des Arbeitsprozesswissens als (berufs-) bildendes Moment im Hinblick auf handlungsorientierte und situierte Lehr-Lern-Arrangements,
- reflektieren exemplarische Lernprozesse der Fachrichtung Metalltechnik in Bezug zum jeweiligen Qualifizierungsziel (Berufsorientierung, -vorbereitung, -ausbildung und Weiterbildung),
- analysieren die Voraussetzungen zur Planung, Durchführung und Evaluation von fachspezifischen Lerneinheiten.
Die Studierenden sind nach Besuch des Moduls in der Lage, exemplarische Inhalte für heterogene Lerngruppen auszuwählen, zu elementarisieren und curricular anzuordnen.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2022 , Aktuelles Semester: Winter 2022/23