Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
LSF wird am 11. August (Do) ab 13:00 Uhr für ca. eine Stunde aufgrund von Wartungsmaßnahmen nicht zur Verfügung stehen.
Startseite    Anmelden     
Winter 2022/23    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Glaube und Handeln

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 81467 Semester SS 2022
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
offene Belegung (kein Anmeldeverfahren)    Link

Module

4350050 Basis-Modul Systematische Theologie
4350160 Aufbau-Modul Systematische Theologie
4350220 Wahl-Modul Hauptstudium Theologie und Kultur
4350440 Aufbau-Modul Systematische Theologie: Paradigmatische Explikationen
4350450 Aufbau-Modul Systematische Theologie: Probleme und Konzeptionen
4350690 Theologie und Glaube
4350750 Theologie und Wissenschaft
4380260 Christentum und Kultur
4380270 Problemfelder religionswissenschaftlicher und theologischer Orientierung
4380650 Problemfelder religionswissenschaftlicher und theologischer Orientierung
4380690 Christentum und Kultur
4380740 Theologische und didaktische Vertiefung

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 13:00 bis 15:00 woch 04.04.2022 bis 11.07.2022  Universitätsplatz 1-5, Kröpeliner Str. 29 - SR 017, Universitätsplatz 1, Universitätshauptgebäude Raumplan Diebel-Fischer findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Hermann Diebel-Fischer

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Evangelische Religion, LA an Gymnasien (2019) 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Religion, LA an Regionalen Schulen (2019) 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Religion, LA für Sonderpädagogik (2019) 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Religionspädagogik, LA an Gymnasien (2012) 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Religionspädagogik, LA an Regionalen Schulen (2012) 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Religionspädagogik, LA für Sonderpädagogik (allgemeinbildendes Fach, 2012) 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Theologie, Magister (2011) 1. - 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Theologie, Magister (2018) 1. - 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Theologie, Magister (2020) 1. - 8. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Theologische Fakultät (THF)

Inhalt

Kommentar

Bereitschaft zur Lektüre der Texte, zum Verfassen des Ergebnisprotokolls zu einer Seminarsitzung sowie elementare Kenntnisse auf dem Gebiet der Dogmatik

Informationen zu den Abrechnungsarten für modularisierte Studiengänge

Studiengang

Modulname

(bitte an die genaue Bezeichnung halten)

Bezeichnung der LV lt. Modul-handbuch (falls abweichend, dann Titel der LV)

Obligatorisch / wahlobligatorisch / fakultativ

o/wo in welchem Semester?

MA 2011

Basis-Modul ST

Aufbau-Modul ST

Wahlmodul Theologie und Kultur

Grundfragen ST

Sr Systematische Theologie

wo

wo

wo

1.-4. Sem.

5.-8. Sem.

5.-8. Sem.

MA 2018

Theologie und Glaube

Theologie und Wissenschaft

Aufbau-Modul ST: Paradigmatische Explikationen

Aufbau-Modul ST: Probleme und Konzeptionen

Seminar

Seminar

 

Sr Systematische Theologie

 

 

Sr Systematische Theologie

wo

wo

 

wo

 

 

wo

 

 

1.-4. Sem.

5.-8. Sem.

 

5.-8. Sem.

 

 

5.-8. Sem.

 

 

MA 2020

Theologie und Glaube

Theologie und Wissenschaft

Aufbau-Modul ST: Paradigmatische Explikationen

Aufbau-Modul ST: Probleme und Konzeptionen

Seminar

Seminar

 

Sr Systematische Theologie

 

 

Sr Systematische Theologie

wo

wo

 

wo

 

 

wo

 

 

1.-4. Sem.

5.-8. Sem.

 

5.-8. Sem.

 

 

5.-8. Sem.

 

 

LA 2012 Gym

Christentum und Kultur

Lehramt Gymnasium

Exemplarische Problemfelder

theologischer Orientierung

wo

8. Sem.

LA 2017 Gym

Christentum und Kultur

Lehramt Gymnasium

 

Exemplarische Problemfelder

theologischer Orientierung

 

wo

8. Sem.

LA 2019 Gym

Christentum und Kultur

Lehramt Gymnasium

 

Exemplarische Problemfelder

theologischer Orientierung

 

wo

8. Sem.

LA 2012 Regio

Problemfelder religionswissenschaftlicher und theologischer Orientierung Lehramt Regionale Schule

Exemplarische Problemfelder

theologischer Orientierung

 

wo

8. Sem.

LA 2017 Regio

Problemfelder religionswissenschaftlicher und theologischer Orientierung Lehramt Regionale Schule

Exemplarische Problemfelder

theologischer Orientierung

 

wo

8. Sem.

LA 2019 Regio

Problemfelder religionswissenschaftlicher und theologischer Orientierung Lehramt Regionale Schule

Exemplarische Problemfelder

theologischer Orientierung

 

wo

8. Sem.

LA 2012 Sopäd

Theologische und didaktische Vertiefung

Exemplarische Problemfelder theologischer Orientierung

wo

8. Sem.

LA 2017 Sopäd

Theologische und didaktische Vertiefung

Exemplarische Problemfelder theologischer Orientierung

wo

8. Sem.

LA 2019 Sopäd

Theologische und didaktische Vertiefung

Exemplarische Problemfelder theologischer Orientierung

wo

8. Sem.

Literatur

Birkner, Hans-Joachim, Das Verhältnis von Dogmatik und Ethik, in: Hertz, Anselm et al. (Hrsg.), Handbuch der christlichen Ethik, Bd. 1 (Neuausgabe), Gütersloh 1993, 281–296.

Herms, Eilert, Bedeutung des Gesetzes für die lutherische Sozialethik, in: ders., Erfahrbare Kirche. Beiträge zur Ekklesiologie, Tübingen 1990, 1–24.

Körtner, Ulrich H.J., Theologische Ethik und Dogmatik, in: EvTh 77 (2017), 364–375.

Lerninhalte

Dass Glaube und Handeln in einem Verhältnis zueinander stehen, wird niemand abstreiten. Wie dieses Verhältnis jedoch aussieht, ist eine Frage, die uns auf ein weites Feld führt, dessen theologische Beackerung auf der Theorieebene dort stattfindet, wo der Beziehungsstatus von Dogmatik und Ethik thematisiert wird und wo die Beziehung von Gesetz und Evangelium und deren Folgen für eine theologische Ethik akut werden. Den Zusammenhang von Glaube und Handeln kann man u. a. dort sehen, wo dogmatische Bestände für die Praxis in Anspruch genommen werden. Inwieweit solche Konstruktionen sich als tragfähig erweisen können, werden wir ebenso untersuchen wie die Funktion des gelegentlich geltend gemachten Bekenntnisfalls (status confessionis). In diesem Seminar werden wir uns anhand ausgewählter Texte verschiedene Zugänge zu diesem komplexen Problemgebiet erarbeiten: teils werden uns diese Zugänge in den Texten explizit präsentiert, in anderen Fällen müssen wir uns das Beziehungsgefüge selbst erschließen. Ziel ist es, die normativen wie deskriptiven Praxisbezüge systematisch-theologisches Nachdenkens kennenzulernen und die eigene theologische Urteilsfähigkeit zu schärfen.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2022 , Aktuelles Semester: Winter 2022/23