Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Sommer 2022    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Artenkenntnis und Taxonomie

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Praktikum SWS 4.00
Veranstaltungsnummer 14308 Semester SS 2022
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
offene Belegung (kein Anmeldeverfahren)    Link

Module

2750610 Artenkenntnis und Taxonomie

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
-. 08:00 bis 17:00 Block 04.07.2022 bis 22.07.2022  Universitätsplatz 1-5, Kröpeliner Str. 29 - Praktikumsraum, Universitätsplatz 2 Raumplan Naumann findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. rer. nat. Benjamin Naumann

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Integrative Zoologie, Master (2019) 2. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

MNF/Institut für Biowissenschaften (IfBI)

Inhalt

Literatur

(Kraus, 2000): Internationale Regeln für die Zoologische Nomenklatur; (Mayr, 1975): Grundlagen der Zoologischen Systematik; (Sudhaus & Rehfeld, 1992): Einführung in die Phylogenetik und Systematik; (Wägele, 2001): Grundlagen der Phylogenetischen Systematik (2001); div. Bestimmungsbücher; weitere Literatur wird in der Vorbesprechung für die Veranstaltungen des Moduls bekanntgegeben.

Lerninhalte

Grundlagen der Zoologischen Taxonomie und Systematik; Semaphoronten, Individuen, Populationen, Art; Artbegriffe; Artenbildung; Zoologische Nomenklatur; Arbeit mit Bestimmungsschlüsseln; Tierbestimmungsübungen. Anwendung spezifischer Erfassungsmethoden für Tierartengruppen sowie Roter Listen und ökologischer Parameter bei der Datenauswertung. Durch Übungen im Gelände werden Kenntnisse und Praxiserfahrung vermittelt, welche für die Erfassung, Bestimmung und naturschutzfachliche Bewertung von Arten verschiedener Tiergruppen notwendig sind.



Zugehörige weitere Veranstaltung
Nr. Veranstaltungsart Beschreibung SWS
14308 Vorlesung/Seminar Artenkenntnis und Taxonomie 2.00

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis Sommer 2022 gefunden:
Wahlpflichtmodule · · · · [+]