Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2022/23    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Die Französische Revolution als Thema der Philosophie

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 75113 Semester WS 2022/23
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
offene Belegung (kein Anmeldeverfahren)    Link

Module

5350020 Sozialphänomenologie
5380130 Spezialisierung in der Sozialphänomenologie
5380260 Philosophische Schwerpunktsetzung im Lehramt
5380280 Sozialphilosophie 1
5380290 Sozialphilosophie 2
5380310 Philosophische Spezialisierung

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 18:00 bis 21:00 gerWoch 17.10.2022 bis 27.01.2023  A.-Bebel-Str. 28 - SR 9028, A.-Bebel-Str. 28 Raumplan Großheim findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. phil. habil. Michael Großheim

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Philosophie des Sozialen, Master (2016) 1. Semester obligatorisch
Philosophie des Sozialen, Master (2022) 1. Semester obligatorisch
Philosophie des Sozialen, Master (Erstfach, 2018) 1. Semester obligatorisch
Philosophie des Sozialen, Master (Erstfach, 2020) 1. Semester obligatorisch
Philosophie des Sozialen, Master (Erstfach, 2022) 1. Semester obligatorisch
Philosophie des Sozialen, Master (Zweitfach, 2018) 1. Semester obligatorisch
Philosophie des Sozialen, Master (Zweitfach, 2020) 1. Semester obligatorisch
Philosophie des Sozialen, Master (Zweitfach, 2022) 1. Semester obligatorisch
Philosophie, LA an Gymnasien (2012) 7. - 9. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, LA an Gymnasien (2019) 7. - 9. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, LA an Regionalen Schulen (2012) 7. - 9. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, LA an Regionalen Schulen (2019) 7. - 9. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Institut für Philosophie (IP)

Inhalt

Literatur

Die Seminarliteratur wird rechtzeitig vorab zur Verfügung gestellt. Die Lektüre eines geschichtswissenschaftlichen Einführungswerkes zu den historischen Hintergründen der französischen Revolution ist darüber hinaus sinnvoll.

Lerninhalte

Die Französische Revolution hat die Philosophie des 19. und noch des 20. Jahrhunderts immer wieder herausgefordert. Wie ist das Ereignis zu interpretieren, wie zu bewerten? Was lässt sich aus ihm an Einsichten in gelingendes politisches wie individuelles Leben ableiten, was in geschichtsphilosophischer Hinsicht? Denker wie Rousseau, Hegel, Kant, Marx oder Burke haben – neben vielen anderen –sich mit diesem epochalen Ereignis befasst und Ziel des Seminars wird es sein, diesen philosophischen Beschäftigungen mit der französischen Revolution nachzugehen. Es werden verschiedenste philosophische Texte hermeneutisch erschlossen und phänomenologisch analysiert. Eine historische Informiertheit über die Ereignisse um 1789 ist wünschenswert und hilfreich, aber keine zwingende Teilnahmevoraussetzung, da im Seminar selbst eine Beschäftigung mit den Hintergründen der Vorgänge erfolgen wird.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis Winter 2022/23 gefunden:
Lehramt Fach Philosophie · · · · [+]