Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2022/23    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Einführung in die Vergleichende Regierungslehre

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Vorlesung/Online SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 58001 Semester WS 2022/23
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Module

3300120 Einführung in die Vergleichende Regierungslehre
3300230 Grundlagen der Politikwissenschaft

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 19:00 bis 21:00 woch 11.10.2022 bis 27.01.2023  Onlineveranstaltung - Onlineveranstaltung Raumplan Müller,
Muno
findet statt asynchron  
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Personen

Verantwortliche Personen Zuständigkeit
Dr. rer. pol. Jan Müller, M.A.
Prof. Dr. phil. habil. Wolfgang Muno

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Politikwissenschaft, Bachelor (Erstfach, 2018) 2. - 4. Semester wahlobligatorisch
Politikwissenschaft, Bachelor (Erstfach, 2020) 2. - 4. Semester wahlobligatorisch
Sozialwissenschaften, Bachelor (2018) 3. - 6. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (WSF)

Inhalt

Kommentar

Was ist eine Demokratie? Was eine Diktatur? Worin unterscheiden sich präsidentielle und parlamentarische Regierungssysteme? Wo gibt es Mehrheits- und wo Verhältniswahlrecht? Diese Themen (und viele mehr) werden in der Vorlesung angesprochen.

Die Vorlesung führt in die vergleichende Analyse politischer Systeme ein und berücksichtigt auch historische Aspekte. Behandelt werden theoretisch-methodische Grundlagen, Begriffe, Konzepte und Fragestellungen wie etwa Theorie und Methodik des Vergleichs, Typologie politischer Systeme, Transition und Konsolidierung von Demokratie, Regierungs-, Wahl- und Parteiensysteme, Föderalismus, Verbände und Politische Kultur. Im Zentrum steht die Auseinandersetzung und Diskussion unterschiedlicher politischer Systeme aus international vergleichender und historischer Perspektive.

Die Vorlesung wird über Lehr-/Lernvideos asynchron gestaltet. Alle Videos, Folien sowie Begleitliteratur werden in StudIP zum Selbststudium bereitgestellt.

Literatur

• Berg-Schlosser, Dirk/Müller-Rommel, Ferdinand (Hrsg.) 2003: Vergleichende Politikwissenschaft. Wiesbaden: VS-Verlag, 4. Auflage
• Caramani, Daniele 2017: Comparative Politics, Oxford University Press, 4th edition
• Hague, Rod/Harrop, Martin/McCormick, John 2016: Comparative Government and Politics. An Introduction, Houndmills, 10th edition
• Hartmann, Jürgen 2011: Westliche Regierungssysteme: Parlamentarismus, präsidentielles und semi-präsidentielles Regierungssystem, Wiesbaden: VS-Verlag, 3. Auflage
• Jahn, Detlef 2006: Einführung in die Vergleichende Politikwissenschaft, Wiesbaden: VS-Verlag
• Lauth, Hans-Joachim, (Hg.) 2010: Vergleichende Regierungslehre. Eine Einführung., 3. Auflage, Wiesbaden: VS
• Stykow, Petra 2007: Vergleich politischer Systeme. Paderborn: Fink, UTB

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis Winter 2022/23 gefunden: