Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2022/23    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Politik und Gesellschaft Indiens

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Hauptseminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 58012 Semester WS 2022/23
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Module

3300050 Vergleichende Regierungslehre: Area Studies
3300260 Vergleichende Regierungslehre: Area Studies für Good Governance
3380100 Weiterführende Fragen der Politikwissenschaft für Lehramt an Regionalen Schulen

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 13:00 bis 15:00 woch 11.10.2022 bis 27.01.2023  Ulmenstr. 69 - SR 134, Ulmenstr. 69, Haus 1 Raumplan Gottschlich findet statt   03.01.2023: Verlängerung der vorlesungsfreien Zeit
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. rer. pol. Pierre Gottschlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Good Governance - Wirtschaft, Gesellschaft, Recht, Bachelor (2022) 7. Semester wahlobligatorisch
Politikwissenschaft, Bachelor (Erstfach, 2018) 5. - 6. Semester wahlobligatorisch
Politikwissenschaft, Bachelor (Erstfach, 2020) 5. - 6. Semester wahlobligatorisch
Sozialkunde, LA an Regionalen Schulen (2012) 9. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (WSF)

Inhalt

Kommentar

Das Seminar befasst sich anlässlich des 75. Gründungsjubiläums mit dem politischen „Innenleben“ der bevölkerungsreichsten Demokratie der Erde. Seit seiner Unabhängigkeit 1947 hat es Indien geschafft, seine demokratischen Strukturen unter schwierigsten Bedingungen weitestgehend zu konsolidieren. Dieser Weg verlief jedoch nicht gradlinig und ist noch immer von großen Herausforderungen gekennzeichnet. In diesem Hauptseminar sollen die wichtigsten Etappen der politischen Entwicklung der Indischen Union nachgezeichnet werden. Zudem werden wesentliche Strukturen, Institutionen und Akteure beschrieben und erklärt. Dies umfasst unter anderem die entscheidenden national- und bundesstaatlichen Organisations- und Wirkformen von Politik wie beispielsweise das Wahl- und Parteiensystem. Schließlich sollen auch die wichtigsten gegenwärtigen Problemlagen und neuesten Entwicklungen in der indischen Innenpolitik und Gesellschaft, etwa in Bezug auf einen erstarkten Hindu-Nationalismus, thematisiert und analysiert werden.

Literatur

• Brass, Paul R. (ed./2010). Routledge Handbook of South Asian Politics: India, Pakistan, Bangladesh, Sri Lanka, and Nepal. London: Routledge.
• Braun Alexander, Michael (2020). Indien Superpower: Aufstieg einer Wirtschaftsmacht. München: FBV.
• Jaffrelot, Christophe (2021). Modi’s India: Hindu Nationalism and the Rise of Ethnic Democracy. Princeton: Princeton University Press.
• Keay, John (2014). Midnight’s Descendants: South Asia from Partition to the Present Day. London: William Collins.
• Kulke, Hermann/Rothermund, Dietmar (2018). Geschichte Indiens: Von der Induskultur bis heute (3. Auflage). München: Beck.
• Wagner, Christian (2016). Das politische System Indiens: Eine Einführung (2. Auflage). Wiesbaden: Springer VS.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis Winter 2022/23 gefunden:
Lehramt Fach Sozialkunde · · · · [+]