Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2022/23    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Alles mit System! Systemisches Denken in Theorie und Praxis

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 59787 Semester WS 2022/23
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
offene Belegung (kein Anmeldeverfahren)    Link

Module

3700360 Soziologische Theorien - Vertiefung

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 13:15 bis 14:45 woch 10.10.2022 bis 27.01.2023  Ulmenstr. 69 - SR 019, Ulmenstr. 69, Haus 1 Raumplan Villányi findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Personen

Verantwortliche Personen Zuständigkeit
Prof. Dr. phil. habil. Matthias Junge begleitend
Dirk Villányi, MA verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Sozialkunde, LA an Gymnasien (2019) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch
Sozialkunde, LA an Regionalen Schulen (2019) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch
Sozialwissenschaften, Bachelor (2018) 3. - 5. Semester wahlobligatorisch
Soziologie, Bachelor (Erstfach, 2018) 3. - 5. Semester wahlobligatorisch
Soziologie, Bachelor (Erstfach, 2020) 3. - 5. Semester wahlobligatorisch
Soziologie Bachelor (Zweitfach, 2018) 3. - 5. Semester wahlobligatorisch
Soziologie, Bachelor (Zweitfach, 2020) 3. - 5. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (WSF)

Inhalt

Lerninhalte

Studiengang:     BA Soz, BA Sowi, LA Sozialkunde

Modul:               Soziologische Theorien – Vertiefung

 

 

Kommentar

Als wissenschaftliches Universalwerkzeug konzipiert, hat die Systemtheorie seit ihren Anfängen unzählige große wie kleine Theorie-Bausteine verschiedenster Wissenschaftsdisziplinen aufgegriffen, für ihre Zwecke modifiziert und zusammengefügt.

Mit zunehmender Größe und Komplexität der Theorie steigt auch die Menge und Vielfalt der Dinge, die sich mit ihr beobachten und beschreiben lassen.

 

Das Seminar ist konzipiert als Einführung in das systemische Denken in Theorie & Praxis; in die allgemeine und vor allem soziologische Systemtheorie. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Luhmanns „Theorie sozialer Systeme“.

 

Teil 1 – Theoretische Grundlagen:

 

  • Einführung in systemisches Denken und seiner Metaphorik

 

  • Allgemeine und Soziologische Systemtheorie

 

Teil 2 – Anwendungsfelder und Praxis:

 

  • Ausgewählte Gesellschaftsbereiche
    a. Wissenschaft, Kunst, Medien, Wirtschaft, Politik, Ökologie, Gesundheitssystem

 

  • Interaktions- und organisationale Systeme
    a. Familie, Freundschaft und Partnerschaft, soziale Bewegungen, Organisationen

 

  • Werkzeuge systemischer Beratung

 

 Anforderungen

 

Die Anforderungen für den Erwerb von Leistungs- bzw. Teilnahmescheinen werden zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben; ein detaillierter Seminarplan wird in der ersten Sitzung verteilt.

 

Basisliteratur (eBooks)

Villányi, Junge & Brock (2009): Soziologische Systemtheorie.
In: Brock et al.: Soziologische Paradigmen seit Talcott Parsons. Wiesbaden: Springer, 337-397.

 

Luhmann (2020): Einführung in die Systemtheorie. Heidelberg: Carl-Auer-Verl.


Kontakt

Für Nachfragen erreichen Sie mich unter: mail@villanyi.net

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis Winter 2022/23 gefunden:
Lehramt Fach Sozialkunde · · · · [+]