Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2022/23    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Wahlpflichtfach: Wissenschaftliches Schreiben und Präsentieren

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Vorlesung SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 31559 Semester WS 2022/23
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 16:00 bis 17:30 woch 11.10.2022 bis 27.01.2023  Strempelstr. 13/14 - Mikroskopiersaal, Pathologie, Strempelstr. 14 Raumplan Kdimati,
Zimpfer
findet statt Anmeldung: annette.zimpfer@med.uni-rostock.de   25
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. med. Annette Zimpfer

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Humanmedizin, Staatsexamen (1991) 5. Semester wahlobligatorisch
Medizinische Biotechnologie, Bachelor (2013) 5. Semester fakultativ
Medizinische Biotechnologie, Master (2021) 1. Semester fakultativ

Zuordnung zu Einrichtungen

UMR/Institut für Pathologie

Inhalt

Kommentar

Praktische Übung (unbenotet):

Präsentation einer wissenschaftlichen Publikation

Abschlussprüfung (benotet):

Erstellen und Vorstellen eines Exposés

Lerninhalte

Der Kurs soll die Grundlagen der Literaturrecherche und des wissenschaftlichen Schreibens für die Abfassung von Bachelor-, Master- und Promotionsarbeiten vermitteln sowie auf die darauffolgende Verteidigung vorbereiten. Zu Beginn wird den Teilnehmern die Nutzung der üblichen Literaturdatenbanken wie ‚PubMed‘ erläutert. Anschließend werden den Teilnehmern die Vorgehensweise zur sorgfältigen Auslese hochwertiger Literatur und zugleich die Identifikation ungeeigneter Veröffent­lichungen nähergebracht. Es folgt eine Anleitung zur Erstellung, Nutzung und Freigabe einer Datenbank der gesammelten Publikationen am Beispiel der Software ‚Citavi‘. Nach den vorbereitenden Themen wird mit dem Aufbau und der Gliederung einer wissenschaftlichen Facharbeit begonnen. In diesem Zuge sollen die etablierten Regeln zum guten wissenschaftlichen Schreiben vermittelt werden. Es folgt eine unbenotete praktische Übung in Form einer Präsentation einer zuvor frei gewählten und vom Leiter genehmigten Publikation mit einer anschließenden Fragerunde und Auswertung der Leistung. Im Anschluss werden die Grundlagen der Datenerhebung, -organisation und -auswertung am Beispiel der Softwares ‚Excel‘ und ‚SPSS‘ unter der Berücksichtigung des Datenschutzgesetzes vorgeführt. Als benotete Abschlussleistung soll schließlich ein Exposé zu einem frei gewählten und vom Betreuer genehmigten Thema erstellt werden, welches eine knappe Einleitung und ein vorläufiges Inhaltsverzeichnis sowie eine Liste mit zehn hochwertigen Publikationen (Primärliteratur) enthält.

  • Arbeiten mit Literaturdatenbanken;Identifikation hochwertiger und ungeeigneter Publikationen I
  • Identifikation hochwertiger und ungeeigneter Publikationen II; Erstellen, teilen und nutzen einer Literaturdatenbank am Beispiel ‚Citavi‘
  • Aufbau einer wissenschaftlichen Facharbeit; Regeln zum wissenschaftlichen Schreiben
  • Journal-Club
  • Datenerhebung, -organisation und -auswertung unter Berücksichtigung des Datenschutzes an den Beispielen ‚Excel‘ und ‚SPSS‘
  • Erstellung eines Exposés
  • Präsentation der Exposés

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis Winter 2022/23 gefunden:
Pathologie · · · · [+]