Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2022/23    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Antikes Pergamon: Stadt, Kult und frühes Christentum

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 81255 Semester WS 2022/23
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
offene Belegung (kein Anmeldeverfahren)    Link

Module

4350560 Das Neue Testament in seinen Kontexten

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 09:00 bis 11:00 woch 12.10.2022 bis 25.01.2023  Universitätsplatz 1-5, Kröpeliner Str. 29 - SR 325, Universitätsplatz 1, Universitätshauptgebäude Raumplan Kostresevic findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Milan Kostresevic, M.A. verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Evangelische Theologie, Magister (2018) 5. - 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Theologie, Magister (2020) 5. - 8. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Theologische Fakultät (THF)

Inhalt

Kommentar

Informationen zu den Abrechnungsarten für modularisierte Studiengänge

Studiengang

Modulname

(bitte an die genaue Bezeichnung halten)

Bezeichnung der LV lt. Modul-handbuch (falls abweichend, dann Titel der LV)

Obligatorisch / wahlobligatorisch / fakultativ

o/wo in welchem Semester?

MA 2018

Das Neue Testament in seinen Kontexten

 

wo

5.-8. Sem.

MA 2020

Das Neue Testament in seinen Kontexten

 

wo

5.-8. Sem.

Literatur

Radt, W. Pergamon : Geschichte und Bauten einer antiken Metropole (Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1999) 376 S.

Witulski, T. Die sieben Sendschreiben Apk 2-3, Biblical Tools and Studies 39 (Leuven: Peeters, 2020), 195 – 211.

Lerninhalte

Warum kritisiert die Johannesoffenbarung die christliche Gemeinde in der antiken Stadt Pergamon? Wer war Bileam und wer die Nikolaiten, deren Lehren dieser frühen christlichen Gemeinschaft Schwierigkeiten bereiteten? Wie litt der Märtyrer Antipas, von dem in Offb 2, 13 die Rede ist?

Das Ziel des Seminars ist die Darstellung der Geschichte, Kultur und Religion der antiken Stadt Pergamon im neutestamentlichen Zeitalter unter besonderer Berücksichtigung der Einstellung der ersten Christen zu heidnischen Kulten.

Darüber hinaus befasst sich das Seminar mit weiteren Fragen rund um Pergamon, wie etwa Fragen der antiken Medizin und Philosophie.

Anhand des reichhaltigen archäologischen und literarischen Materials werden die Studierenden in der Lage sein, das Leben von Pergamon im neutestamentlichen Zeitalter im Detail kennenzulernen und die Stellung der Christen in dieser Stadt zu identifizieren.

Bestandteil Teil des Seminars ist eine obligatorische Tagesexkursion ins Pergamonmuseum in Berlin, dessen genauer Termin später festgelegt wird.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis Winter 2022/23 gefunden:
Neues Testament · · · · [+]