Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Sommer 2024    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Einführung in die Digital Humanities/ Übung

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Übung SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 70809 Semester WS 2023/24
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

6100240 Einführung in die Digital Humanities

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 11:15 bis 12:45 woch 18.10.2023 bis 26.01.2024  Jakobi-Passage, Kröpeliner Str. 57 - Seminarraum 8, Jakobi-Passage, Kröpeliner Str. 57 Raumplan Henny-Krahmer findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Jun.-Prof. Dr. phil. Ulrike Henny-Krahmer verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Germanistik, Bachelor (Erstfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Germanistik, Bachelor (Erstfach, 2020) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Germanistik, Bachelor (Zweitfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Germanistik, Bachelor (Zweitfach, 2020) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Germanistik, Bachelor (Zweitfach, 2022) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Institut für Germanistik (IG)

Inhalt

Kommentar

Die Lehrveranstaltung ist folgenden Studiengängen / Modulen zugeordnet:

IDWB-Modul für Zwei-Fach-BA der PHF “Einführung in die Digital Humanities”

 

Modulprüfung wählbar in:

“Einführung in die Digital Humanities” (Klausur)

 

Die Übung führt praxisorientiert in die Themen der digitalen Geisteswissenschaften (Digital Humanities) ein. Inhaltlich ist sie an den Themen der Vorlesung “Einführung in die Digital Humanities” orientiert. Diese umfassen die Digitalisierung, Datenerschließung, -modellierung und -standards für geisteswissenschaftliche Forschungsobjekte, die Erstellung digitaler Sammlungen und Editionen, die Anwendung digitaler Methoden z. B. für Textanalyse und für die Visualisierung von Texten und Daten aus den geisteswissenschaftlichen Fächern. In der Übung werden der Einsatz geeigneter Tools sowie praktische Kenntnisse der Modellierung, Analyse und Präsentation digitaler Texte und Daten in den Geisteswissenschaften vermittelt.

 

Einführende Lektüre: Klug, Helmut W.: “Was sind Digitale Geisteswissenschaften? Wie Technologie und das Internet in die Wissenschaft einzog”, in: Der Standard. 9. Februar 2021. https://www.derstandard.at/story/2000123781103/was-sind-digitale-geisteswissenschaften.

Zur Vertiefung des Vorlesungsinhalts und zur Vorbereitung auf die Prüfung wird fakultativ das Tutorium "Einführung in die Digital Humanities" (70811) angeboten.

 

Die (vorläufige) Anmeldung erfolgt über stud.IP, die verbindliche Anmeldung in der ersten Sitzung.

 

 

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2023/24 , Aktuelles Semester: Sommer 2024