Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Veranstaltung

Was bedeutet Inklusion im Unterricht und welche Inklusionskonzepte gibt es in der Politischen Bildung?

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 59663 Semester SS 2017
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

3380110 Ausgewählte Fragen der Fachdidaktik und fachdidaktischen Planung Sozialkunde für Lehramt an Gymnasien
3380120 Ausgewählte Fragen der Fachdidaktik und fachdidaktischen Planung Sozialkunde für Lehramt an Regionalen Schulen

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 13:15 bis 14:45 woch 03.04.2017 bis 15.07.2017  Ulmenstr. 69 - SR 019, Ulmenstr. 69, Haus 1 Raumplan Meyerfeldt findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. rer. nat. Manuela Meyerfeldt verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Sozialkunde, LA an Gymnasien (2012) 8. - 10. Semester obligatorisch
Sozialkunde, LA an Regionalen Schulen (2012) 8. - 10. Semester obligatorisch
Wirtschaftspädagogik, Master (2014) 2. - 4. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (WSF)

Inhalt

Lerninhalte

Studiengänge: für das nichtmodularisierte und das modularisierte LA Sozialkunde, den MA Wirtschaftspädagogik

Modul: Ausgewählte Fragen der Fachdidaktik / Weiterführung Fachdidaktik

Einschreibung in StudIP: 13.03. -  30.03.2017

Teilnahmevoraussetzungen: Die Veranstaltung ist geeignet für Studierende, die bereits Kenntnisse aus den Seminaren „Einführung in die Fachdidaktik“, „Planung von Sozialkundeunterricht“ und „Methoden“/ SPÜ mitbringen. Im modularisierten LA Sozialkunde ist diese Veranstaltung die Vorbereitung und Voraussetzung für die Examensprüfung in Fachdidaktik Sozialkunde.

Inhaltliche Schwerpunkte: Die Seminarreihe soll die bereits erlernten theoretischen Kenntnisse zu Planungs- und Unterrichtstechniken vertiefen und praktisch umsetzen. Zur Inhaltsauswahl werden fachdidaktische Konzepte/ Prinzipien und Modelle herangezogen und für die mittelfristige Planung  bzw. für die Planung einzelner Stunden verwendet. Die Begriffe Inklusion/Integration/ Heterogenität, in Bezug auf den Unterricht/ die Politische Bildung, sowie Inklusionskonzepte werden im Rahmen der Sachanalyse und der didaktischen Perspektiven diskutiert bzw. mit Themenbereichen der Rahmenpläne/ des Curriculums von M – V verknüpft. Die mögliche Inklusion von Schülern sollte bei der Erstellung der didaktischen Perspektiven Berücksichtigung finden. Die Auswahl geeigneter Methoden und Medien für die Planung und Durchführung eines inklusiven Sozialkundeunterrichts wird ein weiterer Planungsaspekt sein.

Ziel des Seminars soll der Entwurf einer Stunde (unter Berücksichtigung eines Themenbereichs des Rahmenplans von M – V) und die Umsetzung als Lehrprobe im Seminar – vor und mit Studierenden - sein.

Leistung: Zu der im Rahmen des Seminars durchgeführten Lehrprobe wird ein Langentwurf erstellt. Dieser gilt im modularisierten LA Sozialkunde und im MA Wirtschaftspädagogik als Modulleistung und im auslaufenden LA Sozialwissenschaften – als Hauptseminarschein.

Literaturempfehlungen:

Dönges/Hilpert/Zustrassen (Hrsg.): Didaktik der inklusiven politischen Bildung, BpB, 2015

Reinhardt, Sibylle: Politik Didaktik. Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und II, Cornelsen Verlag, 2012

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2017 , Aktuelles Semester: Winter 2019/20