Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Veranstaltung

Arbeit und soziale Ungleichheit im internationalen Vergleich

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 59679 Semester WS 2017/18
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

3700210 Soziologie 3: Gesellschaftsstrukturen und gesellschaftliche Teilbereiche 1
3700220 Soziologie 3: Gesellschaftsstrukturen und gesellschaftliche Teilbereiche 2
3700280 Familiendemographie
3700290 Ausgewählte Themen der Familiendemographie
3700350 Gesellschaftliche Strukturen und soziologische Teilgebiete
3700410 Gesellschaftliche Strukturen und soziologische Teilgebiete

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 15:15 bis 16:45 woch 17.10.2017 bis 02.02.2018  Ulmenstr. 69 - SR 022, Ulmenstr. 69, Haus 1 Raumplan Schmitt findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
PD Dr. Christian Schmitt verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Sozialkunde, LA an Gymnasien (2012) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch
Sozialkunde, LA an Regionalen Schulen (2012) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch
Sozialwissenschaften, Bachelor (2014) 3. - 5. Semester wahlobligatorisch
Soziologie, Bachelor (Erstfach, 2015) 3. - 5. Semester wahlobligatorisch
Soziologie, Bachelor (Zweitfach, 2015) 3. - 5. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (WSF)

Inhalt

Lerninhalte

Nähere Informationen zum Seminar und Anmeldung ab 25.09.2017 unter: https://studip.uni-rostock.de/

 

Kommentar:

Gegenstand des Seminars ist die Analyse des Zusammenhangs zwischen Erwerbstätigkeit, sozialpolitischer Ausgestaltung und sozialer Ungleichheit in verschiedenen Industrienationen. Wir befassen uns mit soziologischen und ökonomischen Theorien zur Differenzierung der Funktionsweise von Arbeitsmärkten und der Frage, wie der Wohlfahrtsstaat durch spezifische Handlungsprinzipien Erwerbsverläufe und Mobilitätsprozesse prägt. Ziel ist es, in komparativer Perspektive den Blick auf die kulturhistorischen Grundlagen der Entwicklung von Arbeitsmärkten zu richten und dabei auch den Zusammenhang zwischen Arbeitsmarktpolitik, sozialer Stratifikation und wohlfahrtsstaatlicher Ausrichtung zu vermitteln.

Die Perspektiven des Seminars schließen damit historische Grundlagen von Wohlfahrtsstaaten ebenso ein, wie eine internationale Differenzierung von Arbeitsmarktregulierung und der wohlfahrtsstaatlichen Unterstützung von Bedürftigen. Näher nimmt die Analyse des Seminars Prozesse von Einkommensungleichheit, Armutsdynamik und sozialer und ökonomischer Mobilität in den Blick. Wir befassen uns mit der Frage, wie durchlässig Schicht- und Klassenbarrieren in verschiedenen Wohlfahrtsstaaten sind und welche Rolle der Wandel von Erwerbsverläufen hierbei spielt. Von besonderem Interesse sind vor diesem Hintergrund Erwerbsmuster, die mit einem Anstieg ökonomischer Unsicherheit und sozialer Ungleichheiten assoziiert werden, was insbesondere auf fragmentierte Erwerbsverläufe, Erwerbslosigkeit und prekäre Beschäftigung zutrifft.

Basisliteratur:

Burzan, Nicole (2011), Soziale Ungleichheit. Eine Einführung in zentrale Theorien. (4. Auflage),  Wiesbaden: Springer VS (http://link.springer.com/book/10.1007%2F978-3-531-93154-8).

Hall, Peter. A. and David Soskice (Eds.) (2001), Varieties of Capitalism: The Institutional Foundations of Comparative Advantage. Oxford: Oxford University Press.

Kalleberg, Arne. L. (2009). Precarious work, insecure workers: Employment relations in transition, American Sociological Review, 74, 1-22.

Mayer, Karl Ulrich (2005), Life Courses and Life Chances in a Comparative Perspective. Pp. 17-55 in Analyzing Inequality: Life Chances and Social Mobility in Comparative Perspective, edited by S. Svallfors. Stanford, CA: Stanford University Press.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2017/18 , Aktuelles Semester: Winter 2019/20